7 Wege, um aufzuhören, deinen Ex-Freund zu vermissen und sich wieder gut zu fühlen

Wenn man sich gerade von jemandem getrennt hat, hat man das Gefühl, dass die Dinge nie wieder normal sein werden. Nachdem du alle Phasen der Trauer durchlaufen hast und die Wut satt hast, gibt es nur noch ein Gefühl, das dich überwältigt: das Gefühl der Sehnsucht und die Tatsache, dass du ihn vermisst.

Hier sind 7 Ansätze zu diesem Thema, die dir helfen werden, darüber hinwegzukommen, oder zumindest diese Zeit in deinem Leben erträglicher zu machen. Bevor du es merkst, werden sich die Dinge geändert haben, und du wirst sogar bereit sein, wieder zu lieben. Aber bis dahin, lass uns sehen, was wir tun können, damit du diesen lästigen Ex verpasst.

1. Hör auf, dir selbst die Schuld zu geben

Eine Trennung kann dein Selbstwertgefühl wirklich schädigen, denn du wirst die Tendenz haben, an dir selbst zu zweifeln und die Schuld an den falschen Stellen zu verteilen.

Was ich möchte, dass du dich daran erinnerst, ist, dass das Ende einer Beziehung typischerweise nicht nur die Schuld einer einzigen Partei ist; beide Partner machen Fehler und tragen in irgendeiner Weise zur Auflösung bei.

Wenn er jedoch betrogen hat, bedeutet das nicht, dass DU nicht genug warst, dass die andere Frau hübscher, klüger, heißer und in irgendeiner Weise „kleiner als“ war. Diese Einstellung schafft einen sehr ungesunden Denkprozess und einen Kopfraum, in dem du sein kannst.

2. Denk darüber nach, warum du ihn vermisst

„Ich vermisse ihn“ ist ein Gefühl, kein Grund. Was vermisst du? Es mag überraschend sein, aber du darfst ihn nicht vermissen, aber Dinge, die er für dich getan hat, die Art und Weise, wie er dich fühlen ließ oder die Aufmerksamkeit, die du von ihm erhalten hast.

Es ist wichtig, seine Gefühle objektiv analysieren zu können und zu erkennen, ob ihm nur Gesellschaft und eine Gewohnheit fehlen, oder ob er seinen Ex-Freund als Person und Partner tatsächlich vermisst. Ja, es gibt einen Unterschied, und in deinem Herzen wirst du ihn erkennen.

3. Erlaube dir, dich zu fühlen

Bitte verwechseln Sie „stark sein“ nicht mit der Unterdrückung Ihrer Gefühle. Solange du dir nicht erlaubst, alles zu fühlen, kannst du die Situation nicht verarbeiten und du wirst eine sehr schwierige Zeit haben, darüber hinwegzukommen. Ich weiß, dass es wehtut und du versuchst dein Bestes, um von diesem Gefühl wegzukommen, aber du kannst Herzschmerzen nicht blockieren. Je früher du den Trauerprozess durchmachst, desto eher wirst du aufhören, ihn zu vermissen.

4. Beeilen Sie sich nicht

Hör zu, ich weiß, dass du gerade sehr verletzt bist und dass du das jetzt, jetzt, jetzt, jetzt, jetzt beenden willst. Aber wenn es nicht funktioniert hat, mit 5 Jahren mit dem kleinen Fuß zu stampfen und ihn von ganzem Herzen zu wollen, wird es auch jetzt nicht funktionieren. Du musst die Welle überstehen und darauf warten, dass die Dinge auf natürliche Weise geschehen.

Wir sind ungeduldige Kreaturen, und Geduld durch Leiden zu üben, ist eine schreckliche Aufgabe, mit der man sich befassen muss, aber es gibt keinen Schnellvorlauf-Button dafür. Plus, wenn du in der Lage wärst, diesen Teil zu überspringen, würdest du nie irgendwelche sinnvollen Schlussfolgerungen ziehen oder als Person wachsen, oder?

5. Bringen Sie Ihre Gefühle schriftlich zum Ausdruck

Der beste Weg, um über ein Gefühl oder eine Emotion hinwegzukommen und mit der Besessenheit darüber aufzuhören, ist, es auszudrücken. Lassen Sie es einfach raus, legen Sie es da raus, und Sie werden eine großartige Entspannung spüren. Aber bitte, tauche nicht an seiner Tür auf und erkläre deine Liebe, schreibe sie nicht und schicke sie nicht per E-Mail.

Schreibe es auch nicht in den Himmel.

Stattdessen darfst du einen Brief schreiben. Die du natürlich nicht schicken wirst. Schütte deine Gefühle auf dieses Blatt Papier. Dann kannst du es verbrennen, an den Hund verfüttern oder irgendwo aufbewahren. Der Akt des Auftragens des Stiftes auf Papier reicht aus, Sie müssen ihn nicht wirklich schicken.
Im Ernst, bitte nicht.

6. Füllen Sie Ihre Zeit

Je weniger Zeit du hast, dich um ihn zu kümmern, desto weniger wirst du ihn vermissen. Manchmal täuschen wir uns selbst in den Gedanken, dass wir jemanden vermissen oder immer noch in einen Ex verliebt sind, nur weil wir einsam sind, oder weil wir uns langweilen, oder weil wir zu viel Zeit auf unseren Händen haben und eine tiefe Bitterkeit über die Tatsache, dass er weiter gemacht hat. Sollten Sie die ersten Wochen der Trauer überwunden haben, können Sie Telefonsex mit Bild versuchen, um sich abszulenken und langsam wieder sexuell aktiv zu werden.

Nicht, dass ich aus Erfahrung oder so spreche.

Und wie wirkt man diesem ungesunden Verhalten entgegen? Indem du deine Zeit mit Aktivitäten ausfüllst. Sättige deinen Geist mit Erfahrungen, Menschen, Geschichten, neuen Gefühlen, etc. Er passt nicht in einen Geist, in dem kein Platz für ihn ist.

7. Behalte den Preis im Auge.

Apropos Zeit füllen und beschäftigt sein – das ist eine großartige Gelegenheit, ein Ziel zu verfolgen. Setzen Sie Ihre Energie in eine langfristige Leistung, wie z.B. diese Beförderung bei der Arbeit, die Rückkehr zur Schule, um einen anderen Abschluss zu erlangen, eine Weltreise zu unternehmen, eine Reise der Selbstverbesserung zu beginnen, etc.

Egal, was du tust, ich möchte, dass du dich an die erste Stelle setzt und dir die Zeit nimmst, dich auf dieses wichtige Ziel in deinem Leben zu konzentrieren, bis die Wunden verheilt sind und du bereit bist, weiterzumachen.